© vme | 21.07.2017

bettervest: Crowdfunding-Plattform für Energieeffizienz gestartet

26.08.2013 | Nach langer Vorbereitungszeit und mit seitdem regelmäßig guter Berichterstattung ist heute die Crowdfundingplattform bettervest gestartet. Auf dieser können sich Menschen und Institutionen mit einem Beitrag ab 50 Euro an Energieeffizienz-Projekten beteiligen oder eigene Projekte einstellen, um selbst Investoren zu gewinnen.

Die Plattform hat den Anspruch, Projekte mit einer Rendite von fünf bis zehn Prozent zu vermitteln. Außerdem sollen nur Investitionsvorhaben mit einer kurzen bis mittleren Amortisationszeit akzeptiert werden. Langwierige und energetisch undurchsichtige Maßnahmen wie beispielsweise Fassadendämmungen kommen daher nicht in Frage.

Zielgruppe der Plattform sind als Projektgeber vor allem KMU sowie Vereine, Kommunen und sonstige Institutionen. Das Portal will erfolgreich finanzierte Projekte weiterhin begleiten und zum Beispiel in einer wachsenden Datenbank Umsetzungserfolge präsentieren, um potentielle

Das erste Funding-Projekt, mit dem bettervest gleichsam das eigene Potential erforschen möchte, ist die Erneuerung der Beleuchtung durch LED in mehreren Filialen des Fitnessstudios BODY STREET in Frankfurt. Das Investitionsvolumen ist mit wenigen tausend Euro durchaus überschaubar, die Rendite vielversprechend und die geplante energetische Einsparung wünschenswert.

Meldung bettervest

 

Update 28.08.13: nach nicht einmal zwei Tagen konnten die notwendigen Gelder für das erste Projekt bereits vollständig eingeworben werden. Ein Erfolg, der das Konzept bestätigt.