© vme | 23.11.2017

Energieverwaltung per App für Mieter und Hausverwalter

20.08.2013 | Der Energiedienstleister ista hat eine umfangreiche Smartphone-App vorgestellt, die es Mietern wie Hausverwaltern gleichsam ermöglicht, die Kennzahlen ihrer Wohnungen zu erfassen und mit diesen zu arbeiten.

Die App, die es bislang für das Betriebssystem Android gibt, gibt Hausverwaltern ein umfangreiches Werkzeug in die Hand, mit dem sie die Verbrauchsdaten ihrer Objekte ausführlich überwachen können. Darüber hinaus erfasst die App auch Leerstände und verfügt über Algorithmen, die beispielsweise atypischen Verbrauch erkennen können und den Benutzer entsprechend warnen. Auch kann die App genutzt werden, um die Nebenkosten der eigenen Objekte ebenso wie dementsprechende Zahlungen der Mieter zu verwalten.

Mieter können sich von der App ihre Verbräuche anzeigen lassen, Trends grafisch darstellen oder Prognosen über die weitere Verbrauchsentwicklung erhalten. Auch berechnet die App Einsparungen oder Mehrkosten für geplante Veränderungen der Wohnungsparameter, wie beispielsweise die Zimmertemperatur.

Die kostenlose App steht ab sofort im Google Play Store zur Verfügung. Sie erhielt bereits im April den Innovationspreis IT 2013 der Initiative Mittelstand.

Meldung der ista | ista EDM mobil im Play Store