© vme | 23.11.2017

Kostenlose Heizgutachten sind zurück

15.08.2013 | Verbraucher können ab sofort wieder kostenlose Heizgutachten in Auftrag geben, um ihren Heizenergieverbrauch prüfen zu lassen. Die 35 Euro für ein Gutachten übernimmt hierbei das Bundesumweltministerium (BMU).

Das Heizgutachten soll über den Energieverbrauch von Gebäuden aufklären und Verbesserungspotentiale aufzeigen. Es steht Gebäudeeigentümern ebenso zur Verfügung wie Mietern, die das Gutachten beispielsweise nutzen können, um ihre Vermieter von der Notwendigkeit und der Sinnhaftigkeit energetischer Maßnahmen zu überzeugen.

Um ein kostenfreies Heizgutachten zu erhalten muss lediglich der ausgefüllte Aktionsgutschein gemeinsam mit einer Kopie der aktuellen Energie- oder Heizkostenabrechnung beim Aktionspartner des BMU, co2online, eingeschickt werden.

Meldung von co2online auf Heizgutachten.de