© vme | 21.07.2017

Verbraucher stehen hinter der Energiewende: Umsetzung allerdings zweifelhaft

12.08.2013 | der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hat die Ergebnisse einer Studie vorgestellt, in der die Stimmung der Verbraucher in Bezug auf die Energiewende abgefragt worden ist.

Ein Großteil der Befragten befürwortet demnach den Ausstieg aus der Atomenergie (82 Prozent) und steht hinter der Idee der Energiewende. Allerdings kritisiert die Mehrheit die aktuelle Umsetzung (48 Prozent), als größter Nachteil werden dabei überwiegend steigende Energiepreise benannt (52 Prozent). Trotzdem überstiegen aus Verbrauchersicht die Vorteile der Energiewende die Nachteile (69 Prozent), vor allem Umwelt- und Klimaschutz werden hier genannt.

Meldung des vzbv | Studie (pdf)