© vme | 20.04.2014

Willkommen beim VME - Verlag und Medienservice Energie!

VME ist Spezialist für Kommunikationsprojekte im Themenfeld Energie. Wir unterstützen Politik, Verbände und Unternehmen beim Informationsmanagement, bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie bei der Umsetzung von Kampagnen und Veranstaltungen.

Unser Angebot umfasst folgende Leistungen:

Publikation von Fachbüchern und Broschüren | Redaktion von Newslettern und Zeitschriften | Öffentlichkeitsarbeit und Marketing |
Visuelle Mediengestaltung | Politische Kommunikation und Networking

Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Zu den langjährigen Auftraggebern, die wir beraten und bei ihrer Öffentlichkeitsarbeit unterstützen, gehören der Berliner Senat, verschiedene Bundesministerien sowie Verbände und Energieversorger, die sich als Energiedienstleister verstehen. Wir konzeptionieren jährlich die Kommunikationsstrategie der Berliner Energietage und stecken hinter dem Jahrbuch Energieeffizienz in Gebäuden.

 

Jahrbuch „Energieeffizienz in Gebäuden“ 2013

Das Jahrbuch Energieeffizienz in Gebäuden erfüllt auch in der achten Ausgabe seinen selbstgestellten Anspruch, den laufenden gesellschaftlichen Diskurs im Themenfeld einzufangen und fundiert in exemplarische Einzelaspekte aufzubrechen.

Neben zahlreichen Autorinnen und Autoren aus Politik und Wissenschaft wie dem EU-Kommissar Günther Oettinger oder Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer kommentieren auch Praktiker aus Verbänden, Wohnungswirtschaft, öffentlicher Verwaltung oder der Wirtschaft ihre Sicht auf das Thema oder stellen besondere Projekte aus ihrem Praxisalltag vor. Im Bundestagswahljahr 2013 stellen sich darüber hinaus alle relevanten Parteien oder deren Fraktionsvorsitzende einem zielgerichteten Fragekatalog und beantworten in den "Wahlprüfsteinen Energieeffizienz" drängende Fragen aus der Branche.

 

Zu den weiteren Autoren zählen u.a.:


•    Axel Gedaschko (GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.)
•    Dr. Franz-Georg Rips (Deutscher Mieterbund e.V.)
•    Manfred Genter (KfW Privatkundenbank)
•    Hans-Dieter Hegner (BMVBS)
•    Univ. Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch (TU Braunschweig)
•    Prof. Dipl.-Ing. M. Sc. Econ. Manfred Hegger (TU Darmstradt)
•    Dr.-Ing. Rodoula Tryfonidou (BMWi)
•    Christian Stolte (Deutsche Energie-Agentur GmbH)
•    Ulrich Brickmann (Siemens AG, Infrastructure and Cities Sector)
•    Dietmar Walberg (Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.)
•    Prof. Dr. jur. Stefan Klinski (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin)
•    und viele weitere...


Das Jahrbuch „Energieeffizienz in Gebäuden 2013“ kostet 29,50 Euro.

Inhaltsverzeichnis und Bestellung auf dieser Seite.

Jahrbuch „Energieeffizienz in Gebäuden“ 2012

Die 7. Ausgabe des Jahrbuchs "Energieeffizienz in Gebäuden" beleuchtet den aktuellen Stand in Politik und Praxis bei den Themen energetische Sanierung und Neubau.

Die Autoren decken dabei das gesamte Spektrum der an der Energiewende beteiligten Akteure ab. So kommen Politiker wie der EU-Kommissar Günther Oettinger und der Bundesbauminister Dr. Peter Ramsauer ebenso zu Wort wie die wichtigsten Vertreter aus Verbänden und Wirtschaft. Zahlreiche Praktiker und Wissenschaftler runden das Themenspektrum durch praxisbezogenes Know-how ab.

 

Zu den weiteren Autoren zählen u.a.:


•    Axel Gedaschko (GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V.)
•    Dr. Rolf Kornemann (Haus & Grund Deutschland)
•    Klaus Jesse (Bundesindustrieverband Deutschland Haus-, Energie- und Umwelttechnik e. V., BDH)
•    Ulf Sieberg (Naturschutzbund Deutschland e.V., NABU)
•    Ulrich Brickmann (Siemens Building Technologies)
•    Prof. Dr. Clemens Arzt (Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, HWR Berlin)
•    Dr. Klaus-Dieter Clausnitzer (Bremer Energie-Institut)
•    Dietmar Walberg (Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen e.V.)
•    Ulrich Zink (BAKA Bundesarbeitskreis Altbauerneuerung e.V.)
•    Prof. Dr. Dirk Bohne (Leibniz Universität Hannover)
•    Prof. Birgit Wilkes (Technische Hochschule Wildau)


„Energieeffizienz in Gebäuden – Jahrbuch 2012“ erschien im Mai 2012, kostet 29,50 Euro und ist hier bestellbar.